Rhein-Sieg-Kreis | Ausgabe 2019

5 | Hilfe und Beratung 78 Für Menschen mit (geistiger) Behinderung und ihre Angehörigen Beratung finden Sie an neun verschiedenen Orten im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn. In diesenKoordinierungs-, Kontakt- undBeratungsstellen (KoKoBe) können Sie zu festen Zeiten oder nach Terminvereinbarung Beratung erhalten. Die Beratung ist für Sie kostenfrei. KoKoBe Bonn Rhein Sieg Schulstraße 16, 53757 Sankt Augustin Frau Nadine Thierfeldt Tel. (02241)94540-21 Fax (02241) 94540-25 E-Mail: thierfeldt@kokobe-bonn-rheinsieg.de www.kokobe-bonn-rheinsieg.de Für Frauen mit Behinderung Wie diverse Berichte und Studien belegen, sind Frauen mit Behinderungen besonders von Gewalt in jeglicher Form betroffen. Die nachfolgend genannten Stellen bieten Hilfe, Beratung und Unterstützung an. Frauenhäuser im Rhein-Sieg-Kreis Hier finden Frauen Zuflucht vor seelischen und/oder körperlichenMisshandlungen und Gewalttätigkeiten: Frauenhaus des Rhein-Sieg-Kreises Tel. (02241) 330194 Autonomes Frauenhaus Tel. (02241) 1484934 Frauenberatungsstellen im Rhein-Sieg-Kreis Frauen undMädchen ab 14 Jahren erhalten Beratung und Unterstützung in aktuellen Krisen und schwierigen Lebenslagen. Die Schwerpunkte liegen in der Beratung bei häuslicher Gewalt und sexueller Belästigung am Arbeitsplatz sowie Partnerschaftsproblemen. Informiert wird auch bei Fragen zu rechtlichen und sozialrechtlichen Angelegenheiten. Frauenzentrum Troisdorf e. V. Hospitalstraße 2, 53840 Troisdorf Tel. (02241) 72250 Barrierefreie Zweigstelle: Alte Poststraße 18, 53840 Troisdorf www.frauenzentrum-troisdorf.de

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=